Hauptmenü
 
  Startseite 
  Kartenvorverkauf 
  Termine 
  Bildergalerie 
  Nachrichten-Archiv 
  Mitglied werden 
  Links 

 
 
Besucherzähler
 
Sie sind der

204733.

Besucher seit dem
11.11.99
 
 
Spruch des Tages
 
"Trotz Karneval musste ich lachen"
Jonathan Jordan
 
 
Facebook
 
Vernetzen Sie sich mit den Wiewelern bei Facebook!
 
 
 
KG "M'r wieweln noch" en Zalawen 1911 e.V.  
 
 
Herzlich Willkommen auf der Homepage der KG "M'r wieweln noch" en Zalawen 1911 e.V.

Hier finden Sie Informationen rund um unseren Verein, die Sessionen, unsere Aktive und sonstigen Aktivitäten. Entspannen Sie sich bei lustigen Online-Spielen oder beim Stöbern in unseren Archiven.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und freuen uns über ihre Fragen, Anregungen oder Vorschläge!

Mit einem dreifach gefetzten Helau,

Ihre KG "M'r wieweln noch" en Zalawen


 
 
Wieweler Bauernhof 03.02.2020
 
 
Der Bauer ist weg! - Was zunächst nach einem unlösbaren Problem klingt, wissen die Wieweler gekonnt zu meistern: Kurzerhand übernehmen die meist in der Vergangenheit schwelgende Oma Ottilie, die fröhliche Magd Maaaga, deren liebstes Stilmittel die Alliteration ist, der stotternde Knecht Ruprecht, der nur dann ganze Sätze herausbringt, wenn er sich an seine Mistgabel klammert, sowie "die Schwäjerin" - eine "alte Juffer", die sich zu Höherem berufen fühlt - die Führung des Bauernhofs. Gemeinsam veranstalten sie ein (wie Maaaga es nicht schöner ausdrücken könnte) fulminantes, fast fünfstündiges Fest, um die Finanzen des Bauernhofs wieder in Schwung zu bringen.

Neben hohem Besuch durch das Trierer Stadtprinzenpaar und vielen illustren Gästen wie dem Bauern August vom Nachbarshof, einem Azubi und einem etwas fragwürdigen Veterinärmediziner werden auch kurzerhand die Tiere des Bauernhofs (knuffige tanzende Küken, ein blökendes Schaf u.a.) auf die Bühne gebracht; und sogar Obst und Gemüse dürfen das Tanzbein schwingen.

Und während all dies auf dem heimischen Bauernhof geschieht, sucht Familie Bauer - eine typische Großstadtfamilie, bestehend aus Vater Karl-Heinz, Mutter Therese und den beiden liebreizenden Kindern Chantal und Kevin - nach dem perfekten Bauernhof, auf dem sie ihren Urlaub verbringen könnten.

Haben wir Ihre Neugier geweckt? Prima, denn für die kommenden Sitzungen in Trier und Wasserbillig können noch Restkarten über den Kartenvorverkauf ergattert werden.

Lesen Sie hierzu auch die Artikel im Trierischen Volksfreund und dem Wochenspiegel.


 
 
Ordensfest 2020 03.02.2020
 
 
Am Freitag, den 31. Januar 2020, fand das Ordensfest der Wieweler 2020 statt.

Der Orden "Gegen den Trierischen Ernst", die höchste Auszeichnung der Wieweler, wurde in diesem Jahr an die Verfassungsrichterin Frau Prof. Dr. jur. Christine Langenfeld verliehen, deren karnevalistische Karriere bei den Wiewelern begann. In den 70er Jahren tanzte sie zunächst in der Wieweler Kindergarde und trat dann, im Alter von gerade einmal 10 Jahren, in die Wieweler Bütt. Ihr Vater, Dr. Carl-Ludwig Wagner (ehemals Bürgermeister der Stadt Trier sowie Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz), erhielt den gleichen Orden genau 40 Jahre zuvor.

Als "Künstlerin des Jahres" wurde Teneka Beckers, die Geschäftsführerin der Tufa Trier, für ihr großes kulturelles Engagement geehrt.

Hans-Karl Meunier, Ehrenpräsident der KG "M'r wieweln noch", erhielt für seinen langjährigen und unermüdlichen Einsatz den Orden des BDK (Bund Deutscher Karneval) in Gold mit Brillanten.

Verdienstorden des RML (Landesverband Rhein-Mosel-Lahn) erhielten Nina Klaar (u.a. Trainerin der Wieweler Garde) und Elisabetz Kretzschmar, die seit Jahren die künstlerische Gestaltung von Orden und Bühnenbild der Wieweler leitet.

Der Verdienstorden der ATK (Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval) ging an die Trainierin der Wieweler Kindergarde, Myriam Castello. Claudia Pelzer, die seit vielen Jahren mit Tanz und Schauspiel auf der Wieweler Bühne steht, erhielt den Sonderorden des Ehrenrats.

Durch den Abend führten Peter Kretzschmar (Geschäftsführer) und Melanie Münster (Beisitzerin). Wieweler Garde und Showtanzgruppe, Solomariechen Anna Degen (KG Trier-Süd) sowie die Zalawener Duckentchen rundeten das kurzweilige Programm mit ihren Beiträgen ab.

Alle bisherigen Ordensträger der Wieweler auf einen Blick finden Sie in der Rubrik "Ordensträger".

Weitere Informationen zum Ordensfest finden Sie auch im Artikel des Trierischen Volksfreunds.


 
Muuselfisch
 
Oh, sie können wohl nicht schlafen? Na dann... herzlich Willkommen!
 
 
 
Nicht vergessen!
 
Wasserbillig